Die Tätigkeit der Streckenvermessung für Straßenwettbewerbe wurde im Jahr 2012 aus der DLV-Wettkampforganisation in einen eigenen Fachbereich ausgelagert. 

Leitung des Fachbereich:
Udo Brandt, Essen, WA/AIMS-DLV [A-Grad] 
Karl Josef Roth, Konz, WA/AIMS-DLV [A-Grad]

Aufgaben des Fachbereich „Streckenvermessung“:

  • Lehrgänge für Aus- und Weiterbildung der nationalen Straßenstreckenvermesser
  • Personalplanung für die nationalen und internationalen Streckenvermesser im Bereich des DLV
  • Upgrade-Verfahren für die nationale Anerkennung [C-Grad] nach erfolgreichem Lehrgang
  • Upgrade-Verfahren für die internationale Anerkennung [B-Grad] durch World Athletics (WA) / AIMS
  • Empfehlung für das Upgrade-Verfahren [A-Grad] an die int. Organisationen WA/AIMS
  • Genehmigungsverfahren von nationalen Vermessungsprotokollen zur Streckenvermessung
  • Registrierung von internationen Vermessungsprotokollen zur Streckenvermessung
  • Bereitstellung der Listen der vermessenen Wettkampfstrecken
    + bestenlistenfähige Strecken (Liste 1)
    + nicht bestenlistenfähige Strecken (Liste 2)
  • Entwicklung und Bereitstellung von Formularen für das nationale digitale Vermessungsprotokoll
  • opt: Entwicklung und Bereitstellung von Formularen für internationale digitale Vermessungsprotokolle
  • Antragswesen für  die Verlängerung von nationalen Vermessungsprotokollen
  • Publikationen von Fachbeiträgen und Schaubildern
  • Veröffentlichung des „DLV-Handbuch für Straßenstreckenvermesser“
  • Erstellung und Unterhaltung einer Service-Website für die Streckenvermesser im Bereich des DLV
  • Statistische Erhebungen zum Fachbereich Streckenvermessung
  • Vertrieb des Messgeräts „Jones-Counter“ im Auftrag und für den Bereich des DLV

Das sich in Vorbereitung befindliche FORUM auf dieser Website soll für die DLV-Straßenstreckenvermesser  dem Austausch von Informationen untereinander dienen und ergänzt die Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen des Fachbereichs. Es soll zur Qualitätsverbesserung unseres Angebots für die Veranstalter von Straßenläufen und Geher-Wettbewerben dienen.

Aktuell können Interessenten über die Service-Mailadresse Anfragen, Beiträge und Anregungen an den Fachbereich senden.

Aktualität: 06.12.2022